Gästebuch

Gästebuch

LIEBE GÄSTE.
SCHREIBT SO WIE IHR DENKT UND MACHT MIR BITTE VORSCHLÄGE WAS ES ZU VERBESSERN GIBT; ODER WAS EUCH AN INFOS FEHLT:DANKE GIO

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 57 Einträge verfügbar.

< 1 2 >


Barbara Angelika hat am 11.03.2018 09:52:10 geschrieben :

Rückmeldung 11.03.18
Guten Morgen,

ich lach mich gerade wieder schlapp - innerlich. (Äußerlich bricht bei mir pers. alles weg, aber es ist nicht wirklich wichtig).
Kurze Rückmeldung: die morgendlichen schreckhaften Attacken der letzten Tage haben sich heute morgen nicht gezeigt - großes Vertrauen (kommt nur wenn das Ego brav auf seinem Platz ist), Wachsamkeit (... niemand ist weise, der nicht das Dunkel kennt ((H.Hesse)), Demut (dem Wissen der inneren Führung geschuldet) und noch so viel mehr. Aber vorallem Rückzug ins Innere.
Ich freue mich sehr über diese Zeit, ich wußte als Kind schon, dass ich in der letzten Runde dabei bin - mein Inneres war schon darauf ausgelegt - entsprechend war der Weg.
Der Prozess muß langsam gehen, das ist die Anpassung für alle.. Erst wenn es im Innern kein Wanken mehr gibt, kann die Lösung des alten Konzeptes erfolgen. Schön, dass kollektiv jetzt der Prozess eingeleitet ist, den viele schon durchgegangen sind (dafür verspottet, verhöhnt, ausgegrenzt und mental verprügelt wurden).
Würde man Jesus heute in ein Irrenhaus stecken? (Achtung nicht Konstrukt Kirche). Je mehr sich trauen zu erkennen und dies auch zu leben, desto leichter wird es für die Unsicheren, das ist der Job im Moment neben der inneren Arbeit, die jeder für sich zu erledigen hat. Großes Thema ist wirklich das Verzeihen.
Täglich überprüfe ich wo, oder ob noch Groll da ist - ich bestimme ob ich an einem Trauma festhalte. Es wird immer leichter, aber es muß trainiert werden, wie beim Joggen oder was auch immer. Das ist Konditionierung auflösen. Der Prozess ist halt hart: so viel Angst haben zu müssen, bis ich keine Kraft mehr habe Angst zu haben. So viel von Außen nach Innen leben, bis ich ein komplettes fractales Splitterwerk im Innern bin, sinnentleert, und nach allen vergeblichen Kämpfen den Raum der inneren Leere betrete und einfach nur verweile - auch dies gilt es auszuhalten. Kein blinder Aktionismus, erkennen, dass  das permanente gesteuerte Egogebrabbel eine Art Umweltverschmutzung darstellt. Feststellen, dass in diesem Konstrukt alles nur dazu dient es zu überwinden, bedeutungslos wird. Auch aushalten zu können, dass die momentane äußere Welt nur noch bedingt bedient werden kann - dem Konstrukt einfach die Energie entziehen. Leise so etwas wie Freiheit erspüren - mich kann ich überall mit hin nehmen, also ist die Seelenanbindung das allerwichtigste, dann ist es gleichgültig, was Außen passiert. Ich stelle fest, dass es wirklich jetzt um die Festigkeit und Standhaftigkeit im Innern geht. Zeitgleich ist es jetzt kein Einzelfall mehr, dass Gedankenübertragung, wissen wie der andere tatsächlich strukturiert ist, Aufrichtigkeit erkennen etc. uvm. keiner Worte mehr bedarf (stelle ich zumindest fest). Auch, dass nichts wirklich schreckliches passiert - sondern (auch wenn es sich abgehoben anhört) alles nur zu unserem Wohle dient. Der echte Mensch würde sich nicht entwickeln, wenn es nicht eng und unerträglich werden würde. WIe beim Einzelnen, so im Kollektiv - darum speist ja auch jeder Einzelne seine Erfahrungen ein. Wozu der Schmerz in der Welt,.... keiner ist Weise der nicht das Dunkel kennt. Dann wissen wir schon mal im Kollektiv, was nicht mehr in Frage kommt. . Der Mensch wird erwachsen.

Ja, gerne würde ich mit Euch skypen, bei Euch spüre ich Herzensmenschen, darum hab ich ja auch geschrieben.
Danke, für Eure Standhaftigkeit.

Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von allen. (Karl Valentin)

Schönen Sonntag
 

Eleonore hat am 07.03.2018 22:44:44 geschrieben :

Danke!
...Ich moechte mich einfach nur ganz kurz und herzlich fuer die taeglichen Messungen von Ihnen bedanken! Ein "Muss" nach jedem Fruehstueck bei uns tagtaeglich. Die koerperlichen- und psychischen "Randnotizen"  von Ihnen stimmen immer! ueberein mit dem, wie es mir/ oder uns in unserer Familie geht. Seit 2008,- danach der naechste kraeftige Schub ab 2011, der uns vorantrieb... Usw... usw...
"Es geht rund", wie man so schoen sagt. Wir denken oft, bald muss der Knoten platzen! Wir sind in einer sehr ruhigen, ganz entlegenen, friedlichen Ecke Portugal's gelandet, wohl aus einem bestimmten Grund, den wir noch nicht kennen. Wenn wir mit den Menschen hier kommunizieren, kommen wir uns manchmal wie "Aliens" vor. (nicht negativ gemeint)- Ahnungslose, bei denen die gewollten aeusseren Einflusse auf dankbaren Empfang stossen, leider.-
Gerne wuerden wir  S i e  etwas unterstuetzen, aber wie uns eine Bank-Angestellte hier sagte, leben wir ja noch unter dem portugiesischen Sozialniveau. Einen Spendenaufruf koennten wir auch gut gebrauchen...
Trotzdem sind wir dankbar, denn der Fruehling kommt mit Sicherheit.
Herzliche Gruesse dahin, wo wir geboren wurden und:
bitte weitermachen!
Eleonore.
 
Kommentar: Liebe Eleonore...
schreib mir bitte mal auf : giovannigraul@gmail.com
und würde mich über einen Austausch über skype freuen?
LG Gio

Barbara Angelika hat am 07.03.2018 09:19:09 geschrieben :

Rückmeldung 07.03.18
Guten Morgen,
es drängt mich Euch zu schreiben. Alles was sich in den letzten Jahren so tat -erspürte ich mein Leben lang (gegenwärtig zähle ich 54 Jahre). Es ist nicht mehr wichtig, dass ich einen entsprechenden Weg dann hier zu absolvieren hatte - wußte ich von klein auf im Innern wie es sich richtig anfühlt, war erstaunt, dass ich hübsch allein dastand damit. Witzig ist, dass ich in den letzten Jahren mir mühsam im Innern mein eigenes Bild erschuf, also konkreter wurde (Intuition in den Kopf lassen) und jetzt feststelle, dass wirklich alles was sich in meinem Innern abspielt im Netz zu finden ist (Synchronisation). Stellenweise lach ich mich schlapp über die Erkenntnisse der oberflächlich betrachteten Welt wenn dann "wissenschaftlich erkannt wird", was ich von klein auf weiß, und wirklich naiver Weise der Meinung war, alle wußten das.. Stellenweise kam ich mir vor wie ein Zeitreisender in der Steinzeit.
Mir ist wichtig, dass Ihr wisst, das das nichts mit Ego zu tun hat - ich glaube nur, dass es vielen ähnlich ergeht und dies ist das Entscheidende - der gemeinsame Energiestrom.
Was ich eigentlich noch schreiben möchte. Heute morgen um 3.30h war ich knalle wach - es kam schon fast einer Attacke gleich. Ich gemahnte mich zur Ruhe und hatte es im Griff.
Fühlte mich dann als ich aufstand, so energiegeladen, zum aus der Haut fahren. Als dann die Sonne durch die dicke (seit 4h morgens gebastelte) Wolkendecke kam, sah ich alles lila (hell-Lila, Magenta). Ok, damit ich nicht komplett abdrehe - Fotos.
Auf den Fotos keine Spur lila.Ich wußte auch, dass die Messung einen fast doppelten Wert aufzeigen würde, dem dann auch war.
Seit Mitte letztem Jahr kann ich die äußere Welt nur noch bedingt bedienen. Alles andere ist nicht mehr stimmig.
Grob war es das. Ich glaube es ist wichtig jetzt Rückmeldungen zu geben, um der Verinselung keinen Raum mehr zu verschaffen.

Danke für Eure Arbeit und Aufmerksamkeit.
 
Kommentar: Danke dir liebe Barbara...
ja Gott sei gedankt, sind wir nicht die Einzigen die so empfinden...die Farben die du gesehen hast, sind die höher schwingenden Energien (Engel) die dich begleiten...
Liebste Grüsse...wir können uns auch mal austauschen in skype, würde mich freuen Gi

André (Homepage) hat am 26.09.2016 22:16:21 geschrieben :

Danke!
Danke für die konstante Messung der Frequenzerhöhung seit Ende 2012! Leider wissen die meisten Menschen nicht, was gerade für ein gigantisches Ereignis auf der Erde stattfindet. Jeder eiert mit seinem Verstand herum und versucht alles mit den alten Denkmustern zu erklären - das funktioniert nun leider nicht mehr. Wir müssen akzeptieren das wir nicht nur das sind, was wir im Spiegel sehen - wir sind auch geistige Wesen. Mit den eigenen, individuellen, ewigen Energiesignaturen in unseren Herzen (unseren Seelen) tragen wir schon immer unbewusst den unbekannten Kontakt ins universelle Bewusstsein mit uns. Dieses Bewusstsein befindet sich in jedem Atom zwischen Atomkern und Elektron (zu 99,9999999% bestehen auch unsere Körper (z.B.) aus diesem massenleeren Raum). Darauf bekommen wir nun langsam wieder Zugriff (dort wird seit Ende 2012 die Energie/Frequenz/Schwingung erhöht - durch einen natürlich-zyklischen universellen Prozess, der aller 26.000 Jahre stattfindet). In den Massenmedien möchte man uns in der niederen Sexual-Materialistischen-3D-Ego-Verstandesfrequenz halten (damit man uns weiterhin als willige Sklaven benutzen kann) - dort wird man nur erstaunt die Auswirkungen der Energieanhebung sehen/hören und eine sinnlose Erklärung dafür beommen! Ein kleines Zitat von Nikola Tessla zum Schluß: "Wer das Universum verstehen will, muss in Energien, Frequenzen und Schwingungen denken". In dem Sinne einen erfolgreichen, sensiblen und wundervollen Übergang ins universelle Bewusstsein (bis spätestens 2020 sollten die Lichtarbeiter fertig sein ...). LG André => Fragen gern an meine mail
 
Kommentar: Danke dir Andre für deine lieben Worte...
so ist es, die wenigsten wollen es erkennen, aber ein Trost haben wir schon mal, dass auch die "Wissenschaft" so langsam versteht dass GRÖSSERES vorgeht, weil ich schon einige Mails diesbezüglich bekam.
Namasthe Gio

Nadine hat am 06.09.2016 20:44:54 geschrieben :

Energieflash
Guten Abend

ich verfolge die Messungen immer und finde eure Arbeit toll. Leider konnte ich noch nie einen Energieflash mitmachen, da die Zeiten nicht so Mamigerecht sind villeicht könntet ihr mal um 20.30/21.00 einen machen

liebe Grüsse

nadibe
 

Michael hat am 03.07.2016 08:58:41 geschrieben :

Danke für deine Arbeit, Gio.
Lieber Gio!

Das neue Erscheinungsbild deiner Seite gefällt mir sehr gut. Ich verfolge die Messungen deines Teams schon seit Anfang 2013 und bin der sehr dankbar, da ich durch diese Messungen und die schönen Channelings meine Gefühle, körperliche Beschwerden und die Reaktionen der Menschen um mich herum besser verstehen kann.

Danke und bitte weiter so.

Herzliche Grüße aus Wien
Michael Shatonava
 

Heinichen Iris (Homepage) hat am 29.06.2016 20:32:30 geschrieben :

Channelings
Gott segne Euch und schön, dass es Euch gibt! Herzlichen Dank für Alles! Iris und Robert aus Bern
 

linda (Homepage) hat am 15.06.2016 17:04:43 geschrieben :

reversals
just to say it short 

THANK YOU,THAAAAAAAAAAAAAANK YOU !!!!!

every day the first thing that i do is looking at a Schumann update on your site.

you are all amazing   

what a lot of work ,WOW !!!

can feel the rising ;when it`s strong i get very dizzy
flickering before my eyes,and nausious


Big hug from Surinam[South America]
 

Thomas (Homepage) hat am 11.06.2016 14:15:09 geschrieben :

Schön gemachte Webseite - informativ
Schön gemachte Webseite - informativ, umfangreiche Angebote. Weiter so. Viel Erfolg!

Viele Grüße Thomas
 

Der Nachtfalke (Homepage) hat am 28.12.2015 22:35:29 geschrieben :

Gruß
Einen Gruß vom Nachtfalken aus der LESE-ECKE: Liebt das Buch. Es wird euch freundschaftlich helfen, sich im stürmischen Wirrwarr der Gedanken, Gefühle und Ereignisse zurechtzufinden.(Maxim Gorki)
 

Michael hat am 30.10.2015 16:23:01 geschrieben :

Himmlische Grüße
Mit eurer BEGEISTERUNG macht ihr dem geliebten Lord ZARATHUSTRA große Ehre! Als "Gott der Begeisterung" , der JETZT seinen Tempel im LICHT der Großen Zentralsonne von ALPHA und OMEGA hat, lässt Er euch aus der Mitte meines Herzens himmlisch grüßen. Macht weiter so !!!
Michael
 

Kornelia (Homepage) hat am 09.09.2015 17:17:37 geschrieben :

Steigerung der Frequenzen
009.09..... nun gehen wir über zu warp-Geschwindigkeit.....
lichtvolle Grüße an euch
Kornelia
 

Anna Hoß (Homepage) hat am 13.08.2015 11:08:18 geschrieben :

Bovis Messungen
Liebes Messteam !
Vielen Dank für eure wertvolle Arbeit. Ich folge seit einiger Zeit COBRA bei Transinformation.net und habe nun erfahren, dass C. auch nicht immer richtig liegt denn dort wurde angegeben, dass die Welle X im September oder Oktober kommen und sich daran das EVENT anschließen würde. Nun habe ich zufällig seit dem 26.7.15 bei google wieder nach aktuellen Bovis Messungen suchend euch gefunden (war früher schon einmal auf eurer Seite) und gesehen, dass die Welle X (die Welle der göttlichen Liebe, die uns reinigt, heilt und emporträgt heim in Jeshuas gütiges Sein) JETZT GERADE geschieht und dass C. hier noch im dunkeln tastet. Ich danke euch sehr für eure wertvolle und erhellende Arbeit.
Frage: Wie viele Level sind denkbar ? Aber auch das ist letzlich unwichtig... Danke an Euch.
Frage: Wie ist es möglich, so viele Nullen (mittlerweile über 50) noch zu messen. Der PC rechnet normal nur bis 15 Nullen ? Das läßt mich staunen. Aber im Grunde ist das unwichtig denn mein Vertrauen, dass uns das was die Dunkelkräfte erschaffen wollen, nicht mehr erreicht (hoffentlich) gibt mir Mut und Kraft im Alltag und im Beruf. 
 

Daniela hat am 21.06.2015 14:54:47 geschrieben :

Sonnendimmung
Möchte wissen, was eigentlich passiert, wenn die Sonnendimmung 100 % erreicht. Folgen dann die dunklen Tage???
 
Kommentar: Liebe Daniela,
das verhält sich ein wenig anders, kann man in einigen Wörtern nicht erklären.
Die Sonnendimmung hat nichts mit den 3 Tagen Dunkelheit zu tun.
Die SD hat auch nichts mit buchstäblicher "Dimmnung" zu tun, sondern mit der Lebenskraft, die wir von der Sonne erhalten!
Die vermindert sich von Tag zu Tag und führt dann andere Dinge herbei in uns Menschen.
Wenn du möchtest, bin ich gerne bereit den Standpunkt der Geistigen Welt dazu dir mit zu teilen in einem klärenden Gespräch in skype?
LG Gio

Barbara hat am 30.04.2015 18:05:39 geschrieben :

Danke
Hallo Ihr Lieben,
ich danke Euch von ganzem Herzen für Eure wundervolle Arbeit. Ich freue mich mit Euch auf unseren gemeinsamen Aufstieg. Am Montag den 04.05.15 ist der Vollmond im Mai - was gleichzeitig auch das Wesakfest bedeutet. Der höchste Feiertag der Lichtarbeiter. Vielleicht ist dann Level 13 erreicht......., wir sehen uns.
Herzlichst Barbara
 

Beatrix (Homepage) hat am 25.04.2015 12:13:27 geschrieben :

Bibliothek
Hallo Ihr,

bin so gern auf dieser wunderschönen HP. Es ist sehr, sehr schade, dass bei mir die Links Euerer Bibliothek nicht mehr funktionieren. Am meisten hätte mich folgendes interessiert:
anzeige-gegen-merkel-vom-17-08-2009.pdf
menkens---israels-kriegsvorbereitung-gegen-ira.pdf

Viele Grüsse von Beatrix Wunderlich
 

Michael hat am 14.03.2015 10:47:39 geschrieben :

Dankeschön
Hallo Lichtbruder Gio, soeben habe ich deine lieben Worte zur aktuellen Lage in der äußeren Welt gehört und  wieder viele innere Impulse durch deine einfache und doch auch so geniale geistige ursprüngliche Weisheit und Daseinsweise erfahren. Auch ich gehöre leider noch zu den Menschen, die sich "krank" und "alt" essen,d.h. die Nahrungsmittelindustrie am Leben erhalten. So gerne würde ich mich wie du nur noch vom Prana ernähren. Du bist in Wahrheit ( unser Bruder Jesus nickt zustimmend) einer , der anderen das Tor zum wahren göttlichen SELBST weisen will und KANN. Sei gesegnet mit deinem ganzen Team durch das Licht der Liebe und EINHEIT in meinem einfachen Herzen...Gott sei Dank dafür, dass es so entschlossene Lichtwesen wie euch gibt. Und Gott sei Dank dauert es ja WIR l ICH "nicht mehr lange", bis unser Vertrauen uns endlich wieder HEIM führt. DU weißt, was ICH ... meine.

Micha El
 

E.Würth hat am 22.01.2015 18:19:50 geschrieben :

Alte Erde
Lieber Gio,

die Messungen der neuen Erde kann ich durchwegs bestätigen. Sie gehen, wie ich Dir bereits mitgeteilt habe, gegen unendlich.

Leider hat der damals genannte Termin nicht gestimmt. Doch zwischenzeitlich weiß ich, dass es in der 4. Dimension keine Zeit gibt und damit eine Terminbestimmung speziell für diese Dinge unmöglich ist.

Doch eine Bitte habe ich. Könnt ihr mir den Wert der alten Erde überprüfen. Auf meinem Biotensor habe ich ca. 750 Bovis,  Tendenz fallend.

Für eure Mühe im Voraus besten Dank.

Grüße an Deinen Engel Yeshua
 

Jochen (Homepage) hat am 06.01.2015 14:24:40 geschrieben :

Wichtiges Buch zum Thema Kosmetika
Hallo, das derzeit beste deutschsprachige Buch zum Thema Kosmetika ist "Giftcocktail Körperpflege". Das hilf auch den Menschen die (noch) nicht intuitiv erfassen können, dass wir mit Körperpflegeprodukten systematisch vergiftet werden.
 

Peter hat am 05.01.2015 01:20:06 geschrieben :

Danke für deinen Dienst
Hallo Gio,

zuerst möchte ich Dir und deinem Team für eure unermüdliche Arbeit danken. Mein Respekt dafür, wie ihr trotz der zum Teil massiven Anfeindungen aus der Community euer Ding durchzieht und dem offenen Publikum einen weiteren Baustein zum Erkennen und Aufwachen an die Hand gebt.

ich selbst habe die quantitativen Werte für mich nie nachvollziehen können. Das ist aber auch total unwichtig. Ob nun Birnen, Äpfel, Liter oder sonstiges als Einheit verwendet wird..... Das ist egal. Aber... Der neutrale Beobachter wird die qualitative Aussage eurer Arbeit erkennen. Und diese Aussage ist ein potentieller Anstieg der Lichtenergie mit zum Teil erheblichen Sprüngen. Und auf diese Aussage kommt es in meinen Augen an.

gerade deine Artikel über die Vorgänge während der Weihnachten und Neujahrszeit haben sich für mich durch eigene Erlebnisse und Nachfragen bei meinen persönlichen Kontakten in der geistigen Welt mehr als bestätigt. Ich wurde nach Weihnachten durch eine heftige Erkältung recht massiv vom Platz gestellt und sollte die Tage alleine mit mir verbringen.... Die Lichtenergien brachten bei mir Dinge hoch, die ich schon längst erledigt glaubte.... Heute bat ich dann als Notanker meine Kontakte um Hilfe beim Auflösen dieser Dinge und ab da ging es mir immer besser. Auch wurde mir gesagt, ich solle meinen Weg jetzt konsequenter gehen und nicht so sehr an die anderen Denken, wie ich Ihnen helfen könne, wobei ich meine eigenen Bedürfnisse oft hinten angestellt habe. Mir wurde gesagt, dass alle anderen ihre feste Entscheidung nun gefällt haben und meine Hilfe ab jetzt nichts mehr nutzt. Diese Ansage wurde mir heut Mittag gegeben. Die Trennung der Welten geht JETZT definitiv in die Endphase. Daher werde ich diesen Liebesenergietsunami dazu nutzen, das letzte Dunkel aus mir raus zu spülen. Und genau dies ist das Geschenk, das uns die geistige Welt mit diesem explosionsartigen stetigen Energieanstieg anbietet. So wird jeder letztendlich es schaffen, sich ins Licht zu drehen.

in diesem Sinne..... Alles Liebe
Peter
 

ich1967 hat am 29.12.2014 17:09:32 geschrieben :

Es werden viel in meinem Namen kommen...
Lieber Gio, ich kann weder für wahr oder falsch halten, was Du und Dein Team macht, es fällt aber auf, dass sich in der aktuellen Zeit sehr viele Menschen Dinge anmaßen, die ihnen nicht zustehen und dabei viele andere Menschen in ihren Bann ziehen, weil sie auf der Suche sind. Anstatt Halt zu geben, werden viele verführt und verleitet...
Auf welcher Seite stehst Du? Ist natürlich schwer zu beantworten, wenn man glaubt, dem göttlichen zu dienen, nicht wahr?
 
Kommentar: Lieber "ich 1967
als erste Feststellung, verstehe ich NICHT dein Versteckspiel mein "Freund"? wenn bei dir alles so KLAR ist oder scheint, kannst mir ja hier auch deinen Namen mit gültiger Email schreiben,
denn 2tens mein Lieber, beantworte ich keine Kommentare, die für mich nicht dem Resonanzgesetz der Liebe entsprechen!!!
Alles Liebe dir
Gio

Aurora (Homepage) hat am 20.12.2014 18:09:18 geschrieben :

Monoatomares Gold
Gerade habe ich in einer Zeitschrift wiederholt eine Anzeige dazu gesehen, und jetzt finde ich es auf eurer wirklich tollen und umfangreichen webseite wieder... Vielen Dank für die fanszinierenden Informationen dazu, die mir bisher nicht bekannt waren. Mich würde interessierne, ob ihr auch Erfahrungen damit gemacht habt, und was mit den anderen Elementen ist, die der Hersteller auch noch anbietet.
Alles Gute!
 

Gudrun Goehler (Homepage) hat am 19.12.2014 15:31:34 geschrieben :

Dankbarkeit
Lieber Gio und Team,

ich möchte mich von Herzen bei Euch bedanken. Euer Tun ist unbeschreiblich wichtig für mich und meine Klienten. So kann ich ihnen besser die Wirkung der Energien vermitteln.

Von Herz zu Herz
Gudrun

P:S. Ich schaue am Tag öfter mal auf deine Seite und bin schon sehr gespannt auf die Geburt der NEUEN ZEIT was immer sie auch bringen mag.
 

Michael hat am 30.11.2014 23:21:18 geschrieben :

Deine Lichtarbeit
Vielen himmlischen Dank für den kostbaren Dienst, den du lieber Lichtbruder Giovanni mit deinem Team in diesen Tagen für das Licht in den Seelen der Menschen leistest. Danke für deine ständige und beharrliche Ermutigung und Wegweisung. Wie sagt mein geistiger Schutzpatron so schön zutreffend: Lass dich nie mehr klein machen. Einer mit Gott ist immer in der Mehrzahl ! Denn das Hohe ICH und der Vater BIN EINS
 

Uwe Schäfer hat am 25.11.2014 15:20:06 geschrieben :

Nörgeleien -Drohungen
Hallo Ihr lieben,

wollte mich mal bei Euch bedanken. Offtmals seit Ihr für mich der Schwingungsanstieg zum WE . Und die die Nörgeln und Drohen haben meistens nur die Hoffnung aufgegeben das noch was im außen passiert . Gott möge Ihnen Hoffnung geben und Kraft die Durststrecke zu überdauern.  Und die die gar nicht zu belehren sind : tretet zur Seite - die Liebe nimmt sich Ihr recht  wieder in die Mitte zu rücken , dort wo sie normal hin gehört. Euch Gottes Segen und Dank für Eure wundervolle Arbeit.
 Uwe
 
 

Zack Karin hat am 25.11.2014 13:06:50 geschrieben :

grossen Dank
Lieber Gio, deine Seite ist wirklich wunderbar. Interessant finde ich die Messung der Boviswerte. Ich warte schon jeden Tag darauf. Ich habe nach deinem Rat meine Ernährung umgestellt und esse jetzt sehr viel Obst und Gemüse. Ich fühle mich leichter. Ich bin Heilerin.
Das die Energien so ansteigen ist alles sehr viel leichter geworden. Lass dich nicht unterkriegen. Bei vielen Menschen ist noch sehr viel aufzuarbeiten, und wir kommen ihnen so in die Quere. Ich wünsche dir weiterhin viel bedingungslose Liebe und Freude an der Arbeit. Karin
 

Moritz Fieback hat am 14.11.2014 18:04:17 geschrieben :

Interviw Radio des Herzens
Hallo Giovanni! Grüße Dich!

Tausend Dank für'dein wundervoll Herzenswarmes daran Erinnern,darum wissend muss ich es immer wieder hören,danke,schön das es Dich/Euch gibt,

das Vogel-Srauß-Beispiel war extra für mich,bin in Vergangenheit auch immer wieder im Wirtshaus gelandet,weil nach ein paar Bier das Leben nicht mehr so weh tut. Danke für die Spiegel,danke für's Mut machen! Du hast mir wahrlich aus der Seele gesprochen!

Ich Liebe Euch Alle

Moritz
 

Karo hat am 20.09.2014 13:37:01 geschrieben :

Wow
Hallo Giovanni,

auch ich lese immer wieder kontinuierlich auf deiner Seite die Energiewerte und bin so froh dass jemand das tut, sonst wäre ich an so manchen Tagen verrückt geworden mit Symptomen und den ganzen Aufstiegsszenarien.
Lass dich nich von irgendwelchen Droh-Mails abhalten: Denn wie habe ich so schön gelesen...die Wahrheit braucht keine Bestätigung, sie steht für sich allein und ist einfach

Also tolle Arbeit und danke auch für den Tip mit Asea

Licht und Liebe euch
Karo
 

Anna hat am 13.09.2014 11:56:58 geschrieben :

Wellen
Hallo Ihr Lieben
Vielen Dank für Eure Bemühungen und die Infos. Wir fühlen und erleben die Wellen.
Es ist wunderbar die Chancen, die wir alle bekommen.

Liebe Grüsse aus der Schweiz
 

Katja (Homepage) hat am 12.09.2014 20:22:56 geschrieben :

Vielen Dank!
Vielen Dank für Eure Arbeit!!!

Gemeinsam schaffen wir es :O)

Frieden und Liebe für die ganze Welt!!!!
 

< 1 2 >